• Berufe/Bildung • Bücher • Ernährung • Finanzen • Geographie - Bauwerke • Geschichte • Gesundheit • 
Internet •  Menschen • PC • Reisen • Sport • Technik • Tiere • Zeitgeist/Kunst/Geistiges • Sonstiges •


• Beamer •
• Bettlaken •
• Big Sofa •
• Bundle •
• Chiptuning •
• Digitales Fernsehen •
• Digitalfotografie •
• E-Bike •
• Edelstahl •
• Einbruchsicherung •
• Estrich •
• Feinstaubplakette •
• Frottee •
• Galileothermometer •
• Handy •
• Itaipu Staudamm •
• japanische Wassersteine •
• Kartendrucker •
• Klimaanlage •
• Koffer •
• Ladegerät •
• Nachrichtentechnik •
• Parkett •
• Pedelecs •
• Pizzaofen •
• Polyphenol •
• Rasenmäher •
• Sandsäcke •
• Schmalfilme •
• SETI •
• Singstar •
• Spielekonsolen •
• Ultraschall gegen Algen •
• Vakuumierer •
• Voice over IP •
• Waagen •
• Wärmebildkamera •
• Wärmepumpe •
• Wasserfilter •
• Webcam •
   

Klimaanlage

Eine Klimaanlage dient dazu, in einem geschlossenen Raum durch Heizen oder Kühlen ein konstantes Raumklima herzustellen. Zusätzlich kann je nach eingesetzter Anlage auch die Luftfeuchtigkeit reguliert und der Staubanteil in der Luft durch entsprechende Filter gesenkt werden.
Die Kernaufgabe einer Klimaanlage ist jedoch ganz eindeutig die Kühlung. Eine Klimaanlage funktioniert im Prinzip wie ein Kühlschrank. Über eine Wärmepumpe wird dem zu kühlenden Raum Wärme entzogen und an die Außenluft abgegeben.
Klimaanlagen sind Stromfresser; sowohl der eingebaute Kompressor, der zum Betrieb der Wärmepumpe benötigt wird als auch die Ventilatoren, die für die Zirkulation der Raumluft durch die Klimaanlage benötigt werden haben einen hohen Energieverbrauch.
Klimaanlagen kommen bevorzugt in Häusern, Autos, Zügen und Flugzeugen eingesetzt.
Namhafte Hersteller von Klimaanlagen sind Siemens, Philips, Honeywell, Mitsubishi und Daikin.

Die solare Kühlung ist eine Alternative zur konventionellen Klimaanlage: Solare Kühlung

 

Startseite   Impressum/AGB