• Berufe/Bildung • Bücher • Ernährung • Finanzen • Geographie - Bauwerke • Geschichte • Gesundheit • 
Internet •  Menschen • PC • Reisen • Sport • Technik • Tiere • Zeitgeist/Kunst/Geistiges • Sonstiges •


• Altkatholische Kirche •
• Aquarell malen •
• Asian Handycap •
• Ausmalbilder •
• Batik •
• Business Casual •
• Casino •
• Casino Bonus •
• Casting •
• Communitys •
• Coupe •
• Emergency Room •
• Firmung •
• Halloween •
• Jugendstil •
• Karneval •
• Kartenlegen •
• Krimis •
• Kindermoden •
• Kommunion / Konfirmation •
• Märchen •
• Malerei •
• Musical Elisabeth •
• Oktoberfest •
• Over-Under-Wetten •
• Partnervermittlung •
• Seidenmalerei •
• Spiderman 2 •
• Sportwetten •
• Stargate Atlantis •
• Surebets •
• Without a Trace •
• Zeitschrift Geolino •
   

Kindermode

Kindermode soll nicht nur schön ausschauen - und am Besten auch noch topmodisch sein.
Aber vor allem soll Kindermode doch praktisch sein und einiges aushalten können. Viele Sachen, die man in den Billigmärkten um die Ecke angeboten bekommt, entsprechen diesen Ansprüchen mitnichten.
Deshalb sollte man gerade bei Kinderkleidung auf Markenqualität achten - auch wenn es einem im Moment etwas teurer kommt - die eventuellen Giftstoffe, die in billig hergestellten Textilien sein könnten, würden Sie teurer zu stehen kommen. Gerade wenn wir für unsere Kinder einkaufen, sollten wir auch an die Kinder im Ausland denken: Oft wird Billigware durch Kinderarbeit in 3-Welt-Ländern hergestellt. Ist es das wirklich wert? Andere Kinder sollen in jungen Jahren schon schuften - oder gar an Entkräftung sterben - nur damit Ihr Liebling etwas billiges hat?
Sie finden, dass ich jetzt ein wenig übertreibe? Haben Sie die Bilder schon einmal gesehen? Tun Sie es sich einmal an - fünf Minuten in den Alltag eines solchen Kindes zu schlüpfen - das Kind muss es sein ganzes Leben lang aushalten und kann nicht einfach wegschauen.

Außerdem hält Markenware definitiv länger - und falls Sie die Kindermode einmal weiterverkaufen möchten: für Markenware erhalten Sie auch noch einen angemessenen Preis. Dies trifft auch auf die Finkid Kinderkleidung zu, die zwar in den Anschaffungskosten höher liegen, aber einen sehr guten Wiederverkaufswert erzielen.

Deshalb geben Sie - nicht zuletzt Ihrem Baby zuliebe - ein paar Cent mehr aus und kaufen Sie Kindermode aus einer Herstellung, bei der Sie wissen: Hier wird niemand ausgebeutet - hier sind keine Giftstoffe verwendet - hier wir Qualität zum vernünftigen Preis angeboten..
Außerdem hält Markenware definitiv länger - und falls Sie die Kindermode einmal weiterverkaufen möchten: für Markenware erhalten Sie auch noch einen angemessenen Preis.
Trotzdem genießen Sie es, für Ihren Liebling ein paar modische, tolle Sachen zu kaufen - denn es ist ein Erlebnis, jedes Mal wieder. Auch wer sich für Kindermode Übergrößen interessiert, wird im Internet fündig werden; Spezialgrößen sind hier nichts absonderliches.

Baby-Kleidung

Besondere Kinderschuhe aus Italien

 

Startseite   Impressum/AGB